Herzlich Willkommen

Antike Möbel finden Sie bei uns in riesiger Auswahl, und das seit über 25 Jahren. Viel Spass beim Stöbern...

Möchten auch Sie unser grosses Lager besuchen, so rufen Sie uns doch einfach an

Zufällige Artikel...

Verkauft: Sehr fein gearbeiteter Louis XV Schreibtisch, 19. Jh., Bureau Plat

zurück
Anfrage zu diesem Artikel per Mail...

Sehr fein gearbeiteter Louis XV Schreibtisch, 19. Jh., Bureau Plat mit Ledereinsatz und Bronze-Appliken als Griffe und an den Beinen, sowie umlaufender Messingabschluss um die Schreibfläche. 3 Schubladen.

Die typische Ausgestaltung eines Bureau Plat ist ein vierbeiniger, längsrechteckiger Schreibtisch mit 3 geschwungenen Frontschubladen. Die Schreibfläche ist meist mit Leder ausgelegt, welches von einem Furnierrahmen begrenzt wird. In seltenen Fällen, wie hier, sind diese Schreibmöbel zusätzlich mit seitlich herausziehbaren Ablageflächen ausgestattet.

Es handelt sich um einen seltenen Möbeltypus, der erstmals Anfang des 18. Jahrhunderts in Frankreich aufkam. Aufgrund der großen Schreibfläche, der üppigen Beinfreiheit und der Möglichkeit, das Möbel wegen der ebenso schön gestalteten Rückseite frei im Raum aufzustellen, sind Bureau plats äußerst beliebt, aber nur schwer zu finden.

  • Breite 120
  • Tiefe 77
  • Höhe 79.5